/**/

Ostern – Osternest backen (Hefeteig)

| Osternest backen | Osternester backen | Osternest Hefeteig | Rezept Osternest Hefeteig
Ostern - Osternester backen

Osternester backen (c) Tanja Buchmann

Gebackene Osternester aus Hefeteig sind gleichzeitig eine leckere und dekorative Idee für Ostern, die sowohl bei kleinen als auch großen Schleckermäulchen super ankommt. Ob als Deko für den Tisch oder vom Osterhasen versteckt, findet spätestens jeder beim Vernaschen Gefallen an den Nestern. Danke an Tanja Buchmann für die leckere Rezeptidee!

Zutaten für ca. 6 Osternester

Für den Teig:

  • 175 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 1Pck Trockenhefe
  • 2 Eigelb
  • 450g Mehl
  • 75g Zucker
  • 150g Creme fraîche

Zum Bestreichen:

  • 2 Eigelb
  • Hagelzucker
  • 6 hartgekochte bunte Eier

Zubereitung von selbst gebackenen Osternestern

  • Milch erwärmen, Butter darin schmelzen und Hefe darin auflösen.
  • Mehl, Zucker, Creme fraîche und die Eigelb mit dem Milchhefegemisch verrühren und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig bei ca. 50 Grad ca. 25min im Ofen gehen lassen.
  • Anschließend den Teig in 12 gleich große Teile schneiden und die zu ca. 30cm langen Strängen ausrollen. Immer zwei Stränge miteinander verdrehen und ein Nest bilden.
  • Die Nester auf einem Backblech nochmals 15min bei 50 Grad im Ofen gehen lassen.
  • Anschließend mit Eigelb bestreichen. Das gekochte Ei in die Mitte jedes Nestes setzen und mit Hagelzucker bestreuen.
  • Zum Schluss die Nester bei 180 Grad ca. 15-20min backen bis sie goldgelb sind.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Anzeige
myToys.de - Einfach alles für Ihr Kind

 

GD Star Rating
loading...
Schlagworte: , , , ,

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.