/**/

Umstandsmode – schicke Kleidung für Schwangere

| Umstandsmode | Schwangerschaft | schicke Umstandsmode | günstige Umstandsmode | Umstandshosen
Günstige Umstandsmode

Umstandsmode - schick und preiswert (c) limango-outlet.de

Ein Baby ist unterwegs – herzlichen Glückwunsch! Wenn sich Nachwuchs ankündigt, muss vieles neu gekauft werden, so zum Beispiel niedliche Babykleidung. Doch auch die werdende Mutter wird sich bald eine neue Garderobe zulegen müssen, denn der wachsende Bauch fordert Raum und Platz. Während früher die Umstandsmode eher langweilig und bieder war, kann man sich heute trotz Schwangerschaft chic und modisch kleiden. Der Bauch muss auch nicht mehr versteckt werden – im Gegenteil, eine modische Betonung der wachsenden Rundungen setzt neue Akzente!

Ab wann Umstandsmode in der Schwangerschaft getragen wird, ist individuell verschieden. Auch, wenn der Bauch für Außenstehende noch nicht sichtbar ist, so beklagen doch viele Frauen um die 10. Woche herum ein erstes Zwicken in normalen Jeans. Es ist nicht gesund, den Bauch nun in zu enge Jeans zu stecken – Zeit also für die erste Umstandshose! Umstandshosen müssen keine formlosen Jogginghosen sein! Umstandshosen gibt es heute nicht nur als Jeans in allen Farben, sondern auch als Stoffhosen. So kann man sich auch in konservativen Berufsfeldern, die eine seriöse Bekleidung erfordern, problemlos mit Umstandsmode eindecken. Bis die ersten Umstands-Oberteile benötigt werden, dauert es meistens noch etwas länger, aber auch dies ist individuell verschieden. Auch hier müssen keine formlosen Hängerchen mehr getragen werden. Blusen, Pullis, Tops, Tunika – heute gibt es alle Typen von Oberbekleidung auch als chice Umstandsmode!

Viele Mütter möchten bei Umstandsmode verständlicherweise etwas auf den Preis achten, trägt man diese Kleidung ja normalerweise nicht über Jahre. Viele Versandhäuser von Babybekleidung, so zum Beispiel Babybutt, bieten auch mittlerweile Kleidung für die werdende Mutter an. Hier gibt es recht preisgünstige Shirts und Umstandshosen. Auch bei Versandhäusern wie Otto findet man ein breites Sortiment an funktionaler Umstandsmode. Diese Stücke sind meistens recht preisgünstig und sehr funktional geschnitten.

Wer nicht auf Funktionalität, sondern auf modische Feinheiten setzen will, wird bei Marken wie Bellybutton, Mamalicious und Esprit Maternity schnell fündig. Diese Marken bestechen durch ein sehr modisches Umstandssortiment. Hier findet man nicht nur Basics wie lange Shirts oder Jeans, sondern kann auch als Schwangere praktisch jeden Trend mitmachen. Die Kleidungsstücke haben auch eine sehr gute Qualität und sind meistens auch durchaus langlebig – kosten dafür aber auch deutlich mehr als rein funktionale Umstandsmode. Hier muss jede Mutter ihre Priorität finden. Idealerweise stellt man sich eine alltagstaugliche, auf den Beruf abgestimmte Umstandsgarderobe zusammen und kauft dazu einige sehr hochwertige Teile für bessere Gelegenheiten wie einen Restaurant- oder Theaterbesuch. Schwangerschaftsmode kann man auch oft günstig gebraucht kaufen! Meistens wurde diese ja nicht lange getragen und ist auch gebraucht noch sehr gut erhalten.

Schnäppchenjäger aufgepasst: Im limango Outlet findet ihr schicke Umstandsmode zu sehr attraktiven Preisen.

Anzeige
www.docmorris.com

 

GD Star Rating
loading...
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.