/**/

Lustige Kniereiter

| Kniereiter Texte | Kniereiterverse | Kniereiterspiele | lustige Kniereiter | Schoßspiele
Kniereiter: Verse, Texte, Reime

Lustige Kniereiter (c) Salih Ucar / pixelio.de

Von Kniereiter können Kinder nie genug bekommen. Die Kleinen können sich beim Hopsen auf dem Schoß köstlich amüsieren. Und je öfter, desto besser. Gemeinsam Lachen und fröhlich sein ist bei Kniereitern garantiert. Damit auch bei euch keine Langeweile aufkommt, findet ihr hier verschiedene Reime für  Kniereiter. Die Kniereiter sind bereits für für Babys geeignet, sobald sie sitzen gelernt haben.

Hinweis:
Wenn ihr unter den Anleitungen den Hinweis findet, das Kind fallen oder plumpsen zu lassen, soll dies natürlich altersgerecht und mit Hilfestellung erfolgen, damit sich keiner weh tut. Dabei öffnet der Sprecher seine Beine und lässt das Kind zwischen den Knien hindurchfallen. Haltet dabei das Kind an beiden Händen fest.

************************************************

Kniereiter:
Schotter Fahren

Schotter Fahren, Schotter Fahren,
auf dem alten Schotterkarren
auf den kleinen, feinen Steinen,
auf den großen, die so stoßen.
Links ne Kurve, rechts ne Kurve
glatte Straßen, glatte Straßen
in der Mitte ist ein Loch – Plumps!

Das Kind sitzt euch zugewandt auf dem Schoß.
Begleitend zum Spruch ahmt ihr das Autofahren nach.
Schotter Fahren: eure Oberschenkel wackeln leicht nach vorn und hinten
kleine Steine: lasst das Kind leicht auf Eurem Schoß hüpfen
große Steine: lasst das Kind kräftig hoch hüpfen
Kurve: Oberschenkel bewegen sich nach links und rechts
glatte Straße: eure Oberschenkel wackeln wieder leicht nach vorn und hinten
Loch: lasst das Kind zwischen euren Oberschenkeln hindurch fallen

************************************************

Kniereiter:
So fahren die Damen

So fahren die Damen,
so fahren die Damen.
So reiten die Herren,
so reiten die Herren.
So rumpelt der Bauer
zum Tor hinaus,
so rumpelt der Bauer
zum Tor hinaus!

Setzt euer Kind mit Blick zu euch auf euren Schoß.
Zuerst schwenkt ihr die Knie langsam hin dund her.
Dann bewegt ihr die Knie geschlossen auf und ab.
Und schließlich lasst ihr euer Kind immer schneller und wilder auf eurem Schoß hüpfen.

************************************************

Kniereiter:
Fährt ein Schifflein über´s Meer

Fährt ein Schifflein übers Meer,
wackelt´s hin und wackelt´s her.
Kommt ein starker Sturm,
wirft das Schifflein um.

Schenkt das Kind auf eurem Schoß nach links und rechts und lasst es schließlich runter plumpsen.

************************************************

Kniereiter:
Ri-ra-rutsch

Ri, ra, rutsch,
wir fahren mit der Kutsch,
wir fahren mit der Schneckenpost,
wo es keinen Pfennig kost.
Ri, ra, rutsch,
wir fahren mit der Kutsch.

************************************************

Kniereiter:
Magst Du reiten?

“Name Kind”, willst du reiten?
JAAAAAAA
Auf allen beiden Sieten?
JAAAAAAA
Erst rechts – tripp trapp,
dann links – tripp trapp,
auf einmal fällt “Name Kind” ab!

Setzt das Kind zuerst auf euer rechtes Bein, dann auf das linke und lasst es schließlich runter plumpsen.

************************************************

Kniereiter:
Hoppe, hoppe Reiter

Hoppe, hoppe, Reiter,
wenn er fällt, dann schreit er.
Fällt er in den Graben,
fressen ihn die Raben.
Fällt er in die Hecken,
fressen ihn die Schnecken,
fressen ihn die Müllermücken,
die ihn vorn und hinten zwicken.
Fällt er in das grüne Gras,
macht er sich die Hosen nass.
Fällt er in den Sumpf,
macht der Reiter plumps!

Lasst das Kind auf euren Schenkeln reiten.
Bei den Mücken kitzelt ihr es vorn und hinten.
Am Schluss lasst ihr es zwischen euren Beinen durchfallen.

************************************************

Kniereiter:
Hoppe, hoppe Rössle

Hoppe, hoppe, Rössle,
in “Stadt”, da steht ein Schlössle.
In “Stadt” , da steht ein Herrenhaus,
da schau´n drei hübsche Mädchen raus.
Die eine sagt: “Komm her zu mir”
Die andre sagt: “Geh weg von mir”
die dritte sagt: “Ins Wasser mit dir”

Lasst das Kind auf eurem Schoß reiten.
Zieht es dann zu euch her,
schiebt es anschließend von euch weg.
Und lasst es zum Schluss durch eure Beine fallen.

************************************************

Kniereiter:
Segelbottpartie

Die Igel machen Sonntag früh
eine Segelbootpartie,
und die Kleinen jauchzen froh,
denn das Boot, das schaukelt so.
“Nicht so toll”, sagt Mutter Igel,
“denn ihr habt ja keine Flügel,
und wenn ihr ins Wasser fallt -
brrrr, wie ist das Wasser kalt!”

Setzt das Kind auf euren Schoß und schenkt es mit den Beinen von rechts nach links. Dabei werdet ihr immer schneller und wilder, bis ihr das Kind seitlich runterfallen lasst. Anschließend kitzelt ihr es.

************************************************

Kniereiter:
Ist ein Mann in´n Brunnen gefallen

Ist ein Mann in´n Brunnen gefallen,
hab ihn hören plumpsen,
hätt ich ihn nicht rausgeholt,
dann wäre er ertrunken.

Lasst das Kind zwischen euren Beinen durchfallen und zieht es wieder hoch.

************************************************

Kniereiter:
Wenn die Kinder kleine sind

Wenn die Kinder kleine sind,
reiten sie auf Knien g´schwind.
Wenn sie aber größer werden,
reiten sie auf richt´gen Pferden.
Geht das Pferdchen im Galopp,
fällt der Reiter auf den Kopp.

Lasst das Kind zuerst leicht auf euren Knien hüpfen und werdet dann immer schneller und höher, bis es abfällt.

************************************************

Großen Spaß liefern auch Mitmach-Reime und Sing-Spiele. Was bei unseren Kids gut ankommt, haben wir natürlich für euch gesammelt.

Anzeige
468x60 LT BC

 

GD Star Rating
loading...
Lustige Kniereiter: Reime, Texte, Verse und Anleitung, 4.0 out of 5 based on 8 ratings
Schlagworte: , , , , , ,

Feedbacks zu Lustige Kniereiter:

Abonniere unseren RSS Feed oder setze einen Trackback zu diesem Thema.

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.